Pfannkuchen & Crépe: Pfannkuchen mit feinen Äpfeln

25 Min mittel-schwer
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weizenmehl 125 g
Butter 30 g
Milch 250 ml
Zucker 1 EL
Eier 2 Stück
säuerliche Äpfel 2 Stück
Butterschmalz 4 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1385 (331)
Eiweiß
4,1 g
Kohlenhydrate
24,1 g
Fett
24,5 g

Zubereitung

Für den Teig:

1.Aus Weizenmehl, Milch, Zucker und Eiern einen dicken Teig zubereiten. Zuletzt die zerlassene Butter unterrühren und zugedeckt ca. 20 Minuten quellen lassen.

Vorbereitung für die Füllung:

2.Inzwischen die Äpfel schälen, die Kerngehäuse ausstechen, dann die Äpfel in dünne Spalten schneiden.

Zubereitung:

3.1 Esslöffel Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. 1/4 der Apfelspalten darin fast weich dünsten, 1/4 des Teiges darüber gießen und stocken lassen.

Tipp:

4.Dabei immer wieder den Teig vom Boden lösen.

5.Die Apfelpfannkuchen nach Möglichkeit wenden und fertig backen. 4 Pfannkuchen ausbacken und warm stellen. Leider gelingt mir das Wenden der Apfelpfannkuchen nie so richtig, aber köstlich sind sie trotzdem!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pfannkuchen & Crépe: Pfannkuchen mit feinen Äpfeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfannkuchen & Crépe: Pfannkuchen mit feinen Äpfeln“