Beilage : Weintrauben - Sauerkraut mit Rauchspeck und Zwiebeln

leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Sauerkraut 1,5 kg
Lorbeerblätter 3 Stück
Gemüsebrühe-Pulver 1 EßL
selbstgemachtes etwas
Rauchspeck gewürfelt 300 gr.
Zwiebeln gewürfelt 4 mittelgroße
Tasse Weintrauben 1 große
entkernt und halbiert etwas
Apfelsaft 0,5 Liter

Zubereitung

1.Das Sauerkraut in den Wok, die Gemüsebrühe darüber geben und den Apfelsaft drauf geben, mit einem Deckel verschließen und zum kochen bringen.

2.In der Zwischenzeit habe ich die Weintrauben gewaschen und entkernt. Diese dann zum Sauerkraut dazu geben, die Lorbeerblätter noch dazu und weiter kochen lassen.

3.Nun den Rauchspeck schneiden....und die Zwiebeln pellen...in der Zeit kann der Rauchspeck schon in der Pfanne ausgelassen werden...dann die Zwiebeln klein schneiden und zum Speck dazu geben, alles gut anschmoren und zum Sauerkraut geben. Gut umrühren und das Ganze über Nacht auf dem balkon auskühlen lassen.

4.Wer mag kann mit Salz & Pfeffer nachwürzen, meine Gemüsebrühe ist würzig genug und so muss ich nicht viel würzen.

5.Tipp: Das Sauerkraut habe ich am Vortag gemacht, dann durfte es auf dem Balkon übernachten ;-))) Sauerkraut schmeckt einfach besser wenn es eine Nacht durchzieht.

Auch lecker

Kommentare zu „Beilage : Weintrauben - Sauerkraut mit Rauchspeck und Zwiebeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Beilage : Weintrauben - Sauerkraut mit Rauchspeck und Zwiebeln“