Dunkle und helle Mousse-au-Chocolat und selbstgebackene Herrentorte

10 Std 50 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Teig
Eigelb 10 Stück
Marzipan Rohmasse 150 Gramm
Zucker 250 Gramm
Butter 250 Gramm
Stärke 125 Gramm
Eiweiß 10 Stück
Mehl 125 Gramm
Bittermandel Aroma 1 Stück
Rum Aroma 1 Stück
Oberfläche
Marzipanmasse 200 Gramm
Aprikosenkonfitüre 100 Gramm
Kuvertüre Vollmilch 400 Gramm
Kuvertüre weiß 50 Gramm
Helle Mousse
Schokolade weiß 400 Gramm
Gelatine 2 Blatt
Sahne 560 Gramm
Ei 1 Stück
Eigelb 1 Stück
Arrak 5 Milliliter
Barcadi 10 Milliliter
Créme de cacao 15 Milliliter
Dunkle Mousse
Vollmilchschokolade 400 Gramm
Gelatine 2 Blatt
Sahne 625 Milliliter
Ei 1 Stück
Eigelb 1 Stück
Cognac 15 Milliliter
Rum 15 Milliliter
Himbeersauce
Himbeeren frisch 300 Gramm
Zucker 25 Gramm
Puderzucker 25 Gramm
Orangensaft 30 Milliliter
Stärke 15 Gramm
Wasser 200 Milliliter
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1557 (372)
Eiweiß
5,1 g
Kohlenhydrate
36,3 g
Fett
22,8 g

Zubereitung

Teig

1.Eigelb, Marzipan, 125 Gramm Zucker & Rum- und Bittermandelaroma in einer großen Schüssel vermengen. Butter und 50 Gramm gesiebte Stärke, Eiweiß aufschlagen und nach und nach den restlichen Zucker untermischen. Die drei Massen miteinander vermischen und zum Schluss das Mehl und die restliche Stärke unterheben. Die Grillschlange des Backofens auf 190°C vorheizen. Einen Tortenring mit 26 cm Durchmesser auf ein Blech mit Backpapier stellen, eine Schicht Teig aufstreichen und unter dem Grill backen, dann Schicht für Schicht weiter backen. Die Menge ergibt ca. 14 Schichten. Zwischen den einzelnen Schichten dürfen keine Pausen eingelegt werden. Nach dem Backen (insgesamt ca.50 Minuten) den Kuchen auskühlen lassen.

Oberfläche

2.Das Marzipan auf die Größe der Kuchenfläche ausrollen und für den Rand eine Marzipanrolle formen. Die Kuchenoberfläche mit Aprikosenkonfitüre einstreichen und die ganze Torte mit dem ausgerollten Marzipan abdecken. Die Kuvertüren im Wasserbad schmelzen. Den Kuchen auf ein Kuchengitter setzen und mit Zartbitter- oder Vollmilchkuvertüre überziehen. Nachdem die Kuvertüre angezogen ist, mit einem heißen Messer die einzelnen Stücke auf der Oberfläche markieren. Dann auf jedes Tortenstück mit weißer Kuvertüre ein H für Herrentorte spritzen.

Mousse au Chocolat

3.Die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen, die Sahne schlagen und die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sobald die Schokolade geschmolzen ist die Eier dazu geben und schaumig, bis sich die Masse verdoppelt hat. Die Gelatine gut auspressen und in der Eimasse im Wasserbad auflösen. Den Alkohol zufügen. Zum Schluss die Masse unter die Sahne heben. Danach gut kühl stellen ( mind. 8 Stunden).

Himbeersauce

4.Himbeeren, Zucker und Orangensaft in einem kleinen Topf geben. In einer Tasse etwas Stärkemehl mit kalten Wasser glatt rühren und ebenfalls in den Topf geben und gut verrühren. Dann kurz aufkochen lassen und unter ständigem Rühren ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die Soße wird durch das Abkühlen noch etwas nachdicken. Die Soße mit dem Pürier-Stab pürieren und durch ein Sieb pressen. Danach auch kalt stellen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dunkle und helle Mousse-au-Chocolat und selbstgebackene Herrentorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dunkle und helle Mousse-au-Chocolat und selbstgebackene Herrentorte“