Sachertorte

1 Std leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für ca. 16 Stücke; Für den Rührteig: etwas
weiche Butter 130 g
Puderzucker 110 g
ausgekratztes Mark von 1/2 Vanilleschote etwas
Eigelb Größe M 6
Blockschokolade 130 g
Eiweiß Größe M 6
Zucker 110 g
Weizenmehl Type 405 130 g
Backpulver 1 Msp.
Für die Füllung: etwas
Aprikosenmarmelade 1 Glas
Für die Garnitur: etwas
Zartbitter-Kuvertüre 150 g
Für die Aprikotur: etwas
Aprikosenmarmelade 0,5 Glas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1624 (388)
Eiweiß
3,8 g
Kohlenhydrate
81,8 g
Fett
4,5 g

Zubereitung

1.Den Backofen auf 170 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die weiche Butter, Puderzucker und Vanillemark mit den Schneebesen eines Handrührgerätes oder einer Küchenmaschine cremig rühren. Nach und nach die Eigelb hinzufügen und zu einer dickschaumigen Masse schlagen. Die Schokolade in Stücke brechen, im Wasserbad schmelzen lassen und unterrühren.

2.Die Eiweiß steif schlagen, dabei den Kristallzucker einrieseln lassen und so lange weiterschlagen, bis der Schnee schnittfest und glänzend ist. Den Eischnee auf die Schaummasse häufen, das Weizenmehl mit Backpulver mischen, darübersieben und alles vorsichtig mit einem Kochlöffel miteinander vermischen.

3.Den Boden einer Springform von 22 oder 24 cm Ø mit Backpapier auslegen und die Masse einfüllen. Die Oberfläche glattstreichen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schíene etwa 55 Minuten backen. Die ersten 12-15 Minuten die Backofentür einen fingerbreiten Spalt offen lassen (am besten einen Kochlöffel einklemmen). Dann das Backrohr schließen. Der Kuchen ist richtig durchgebacken, wenn ein leichter Fingerdruck leise erwidert wird.

4.Die Torte mitsamt der Form auf ein Gitter stürzen und etwa 20 Minuten überkühlen lassen. Dann wieder umdrehen und völlig erkalten lassen. Erst danach aus der Form lösen, und mit einem scharfen Messer waagrecht halbieren.

5.Die Tortenböden mit geschmeidig verrührter, leicht erwärmter Aprikosenmarmelade bestreichen und wieder zusammensetzen. Die Marmelade für die Aprikotur durch ein Sieb streichen, 1 EL Rum dazugeben und leicht erwärmen. Die zusammengesetzte Torte damit einstreichen und über Nacht antrocknen lassen.

6.Für die Glasur die Zartbitter-Kuvertüre-Chips auf einem warmen Wasserbad schmelzen lassen, die Torte damit überziehen und trocknen lassen. Dann die Torte einfach nur mit geschlagener Sahne servieren oder je nach gusto verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sachertorte“

Rezept bewerten:
4,75 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sachertorte“