Pikantes Backen: Gemüsige Brotkörbchen

15 Min leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Toastbrot, kernig - NEU von GoldenToast 4 Stück
etwas Butter etwas
Zucchino, klein 1 Stück
Tomaten 2 Stück
Zwiebel, rot 1 Stück
Mozzarella 125 Gramm
Pfeffer und Salz etwas
frisch Basilikumblätter einige

Zubereitung

1.Das Toastbrot von der Rinde befreien und mit einem Nudelholz platt walzen. Diagonal bis zur Mitte einen Schnitt machen.

2.Soufflé-Formen (bei größeren Mengen hat sich in Muffinblech bewährt) mit etwas Butter ausschmieren.

3.Das Toastbrot nun zu "Tüten" drehen und diese in die gefettenten Förmchen drücken.

4.Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, drei Minuten stehen lassen, häuten und in Würfel schneiden.

5.Die Zwiebel schälen und in viertel Ringe, den Zucchino in Würfel schneiden.

6.Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln und Zucchiniwürfel kurz abraten.

7.Die Hälfte des Mozzarella würfeln und mit Tomaten und dem Pfannengemüse mischen. Basilikumblätter hacken, unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

8.Diese Masse in die "Brotkörbchen" verteilen. Die zweite Hälfte des Käses in Scheiben schneiden und jeweils eine auf das Gemüse legen.

9.Im vorgeheizten Rohr bei 175 Grad Umluft überbacken, bis der Käse Farbe annimmt. Auf vorgewärmten Tellern mit einem Basilikumblatt anrichten.

10.Schmeckt kalt und warm. Diese Menge reicht für zwei Personen als leichtes Abendessen oder auch für vier als Vorspeise.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pikantes Backen: Gemüsige Brotkörbchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pikantes Backen: Gemüsige Brotkörbchen“