Fusilli con residui

20 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Tomaten gehäutet 8 Stück
Karotten gewürfelt 1 Stück
Kartoffeln 3 Stück
Sahne 150 g
Weisswein 0,25 Liter
Oliven eingelegt, entsteint 10 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
Salz etwas
Pfeffer etwas
Chilliflocken etwas
Majoran frisch etwas
Thymian frisch gehackt etwas
Tomatenmark dreifach konzentriert etwas
Olivenöl 2 Esslöffel
Fuslli 250 Gramm
Zitronensaft frisch gepresst etwas
Parmesan gehobelt etwas

Zubereitung

Das ist ein Essen, bei dem ich das restliche Gemüse aus meinem Kühlschrank verwertet habe. Man könnte auch noch Zucchini, Auberginen etc. dazugeben. Olivenöl in Topf erhitzen die geschäten Tomaten mit den Kartoffeln und Karotten anbraten und mit dem Weisswein ablöschen. Kurz aufkochen und das ganze mit dem Pürrierstab zerkleinern. Mit Salz, Pfeffer, Chilliflocken, Knoblauch und Zitronensaft, eventuell noch Tomatenmark abschmecken. Die frischen Kräuter waschen und nach seinem Geschmack dazugeben. Dann zum Schluss noch die Sahne dazugeben Die Fussilli aldente kochen und dann mit der Soße servieren und oben auf noch die Oliven und den Käse geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fusilli con residui“

Rezept bewerten:
4,8 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fusilli con residui“