Ciabatta-Pizzabrötchen gefüllt

leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Ciabattabrotmischung 500 Gramm
Füllung
Tomatensoße kleiner Brandstifter etwas
Schwarzwälder Schinken etwas
Lachsschinken etwas
Thunfisch etwas
Mozarella etwas

Zubereitung

1.Bereitet die Backmischung so vor wie auf der Verpackung

2.Nach der Ruhezeit formt ihr dünne Teigplatten (Nudelholz oder Hand) ca. 200mm breit und 300 mm lang

3.Nun die Soße drauf und nach Lust belegen

4.Dann rollt ihr von einerseite anfangend die Platten auf.

5.Ein Backblech mit Backpapier auslegen Mehl draud und die Rollen darauf verteilen. Etwas Mehl drüber streuen.

6.Wenn ihr eure Brote fertigt habt ca 30 Minuten ruhen lassen und den Backofen auf ca 180 Grad vorheizen

7.Brote rein und nach ca 20. Minuten rausnehmen.

8.Kurz abkühlen lassen dann werden die Brote weicher

9.Brote umdrehen und nochmals für 2-3 Minuten in den Ofen damit die andere Seite auch durchgebacken wird. Ofen kann dabe ruhig ausgemacht werden. Die Restwärme reicht völlig aus.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ciabatta-Pizzabrötchen gefüllt“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ciabatta-Pizzabrötchen gefüllt“