Manti mit gebratenen Zwiebelringen und verschiedenen Soßen

leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Teig
Wasser 250 ml
Eier 2 Stück
Salz 1 Prise
Speiseöl 1 Schuss
Weizen Mehl 700 g
Fleischfüllung
Hackfleisch 500 g
Zwiebeln 4 Stück
Knoblauchzehen 2 Stück
Salz und Pfeffer 1 Prise
Kreuzkümmel 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1029 (246)
Eiweiß
11,4 g
Kohlenhydrate
34,5 g
Fett
6,8 g

Zubereitung

Teig

1.Für den Teig in einem Glas das kalte Wasser Eier, Salz und ein EL Speiseöl verrühren.

2.In eine Mulde aus Mehl langsam das Wasser aus dem Glas zufügen und einen geschmeidigen Nudelteil erstellen. Der Teig soll nicht zu hart bzw. zu trocken werden.

Füllung

3.Für die Füllung das Hackfleisch, fein gehakte Zwiebeln und Knoblauch in eine Schüssel geben, mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen und alles vermengen.

4.In kleinen Portionen den Teig nicht zu dünn zu den kleinen Kreisen ausrollen. Die Teigplätzchen mit der Fleischfüllung füllen und zusammenpressen, damit der Saft beim Dampfen nicht austritt.

5.Die fertigen Teigtaschen werden in einem Dampfkochtopf auf den mit Öl angepinselten Böden etwa 45 Minuten gedämpft.

6.Die Mantis werden mit viel gebratenen Zwiebeln, Smetana (russischer Sauerrahm) oder mit scharfem Tomatensalat oder scharfer Tomatensauce serviert.

Teigfladen

7.Aus übriggebliebenem Teig kann man kleine Fladen machen: Teig ausrollen, mit Speiseöl bepinseln, zusammenlegen, wieder leicht ausrollen - diesen Vorgang 2-3 mal wiederholen. Zu kleinen Fladen formen und in einer Pfanne goldbraun braten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Manti mit gebratenen Zwiebelringen und verschiedenen Soßen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Manti mit gebratenen Zwiebelringen und verschiedenen Soßen“