Grillkartoffeln aus Italien

1 Std leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln 4 Stück
Petersilie gehackt 1 EL
Basilikum gehackt 1 EL
Frühlingszwiebel frisch, geschnitten 1 Stück
Knoblauchzehen gehackt 2 Stück
Butter zimmerwarm 40 Gramm
Kurkuma 0,5 TL
Salz 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Zucker 1 Prise
Muskatnuss frisch gerieben 1 Prise
Tomaten frisch 3 Stück
Mozzarella 125 Gramm

Zubereitung

Vorbereitung

1.Kartoffeln waschen, bürsten und 25 Minuten kochen. Abgießen und ausdampfen lassen. Alle Kräuter, Knofi und Zwiebel mit der Butter mischen.

Kartoffeln füllen

2.Kartoffeln mit einem Löffel aushöhlen, dabei etwas Masse am Rand stehen lassen. Kartoffelmasse mit einer Gabel zerdrücken und mit der Kräuterbutter und Kurkuma mischen. Kräftig würzen mit Salz, Pfeffer und Muskat. Die Masse in die Kartoffeln füllen. Tomaten putzen und in je 6 Scheiben schneiden. Mozzarella in 8 Scheiben schneiden.

Endspurt

3.Kartoffeln mit Tomate und Mozzarella belegen und im geschlossenen Grill / Backofen ( 180 Grad ) 10 Minuen grillen.

4.Oder in größerer Menge als fleischloses Mittagessen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Grillkartoffeln aus Italien“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...