Nackensteaks mit vielen Zwiebeln ...

45 Min leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Nackensteaks - von meinem Fleischer mariniert 3 kleine
Zwiebeln 2 grosse
Butterschmalz 40 g
Pfeffer aus der Mühle schwarz 2 Prisen
Salz 1 Prise
Maggi 2 Spritzer

Zubereitung

1.Den Backofen auf 100 Grad vorheizen. Die Zwiebeln halbieren und quer in Scheiben schneiden. In einer kleinen Pfanne die Hälfte vom Butterschmalz (Butaris) erhitzen und die Zwiebeln hineinsetzen - dann mild braten und dabei gelegentlich wenden - sie sollen nicht schwarz werden, sondern nur sanft gar werden.

2.Wenn sie die erwünschte Farbe bekommen haben, mit Pfeffer, Salz und ein paar Tropfen Maggi würzen (für Maggi-Gegner geht auch Balsamico-Essig, aber nur tröpfchenweise!). Die Zwiebeln abgedeckt warmhalten, bis die Steaks fertig sind.

3.Dazu die zweite Hälfte vom Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Steaks darin pro Seite 1 bis 2 Minuten schnell anbraten - ein paar Zwiebelstückchen dürfen an der Seite mitschmurgeln, dann die Pfanne noch für 10 bis 15 Minuten zum Nachgaren in den Ofen stellen.

4.Die Zwiebeln über die Steaks verteilen und mit einer Beilage nach Wahl servieren. Bei uns war das wieder mal ein Reste-Geröstel: "Drei Kartoffeln und ´ne Wurst", denn weggeworfen wird nix!!

5.Drei Kartoffeln und ´ne Wurst ...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nackensteaks mit vielen Zwiebeln ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nackensteaks mit vielen Zwiebeln ...“