Fleisch : Premium Sülze aus der gepökelten Schweinehaxe

leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schwein Eisbein hinten (ma) gepökelt 1
Möhren 2
Gewürzgurken 2
Zwiebel 1
Paprikaschoten eingelegt 3
Eier hartgekocht 2
Porree (Lauch) gegart 1 Stück
Senfkörner gelb 1 EL (gestrichen)
Chiliflocken rot 1 Msp
Balsamico-Essig weiß 6 ELund mit
Delikatess Sülzen-Pulver von Reiter 1 Beutel
Salz und Pfeffer etwas
Wasser 750 ml

Zubereitung

1.Das Fleisch vom Knochen lösen und kleinschneiden und mit der gewürfelten Gewürzgurke vermengen.

2.Die Möhren schälen, und weiterschälen bis nichts mehr geht. Ca, 10 cm Porree längs durchschneiden und entblättern, ebenso mit der Zwiebel verfahren . Eine Gewürzgurke fein würfeln, die andere längs blättrig und die Paprikaschoten in Streifen schneiden.

3.In einem Topf das Wasser mit den Senfkörnern und dem Chili aufkochen lassen, das rohe Gemüse zugeben und weiterköcheln lassen bis es weich ist. Die Brühe abseihen. das Sülzenpulver einrühren und mit Salz, Pfeffer und Essig überwürzt abschmecken. Abkühlen lassen.

4.Wenn die Gelierflüssigkeit soweit abgekühlt ist dass sie leicht dicklich wird, in einem entspr. Gefäß einen Spiegel giessen und im Kühlschrank erstarren lassen. Nunmehr den Boden mit Gemüsestreifen, Eischeiben dekorativ belegen,die Hälfte vom Fleisch darauf verteilen und mit Flüssigkeit aufgiessen.

5.Wiie gehabt Gemüse und das Fleisch darauf verteilen und mit der Restflüssigkeit aufgiessen. Über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

6.Das Gefäß mit der Sülze in heißes Wasser stellen, wenn sich die äussere Schicht angelöst hat auf eine Platte stürzen und Portionsweise mit einem Sägemesser aufschneiden. Wir essen dazu am liebsten Bratkartoffel mit einer Vinaigrette.

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch : Premium Sülze aus der gepökelten Schweinehaxe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch : Premium Sülze aus der gepökelten Schweinehaxe“