Lecker Fleisch mit Gedöns - Rinderfilet mit Risotto und Zucchini (Claudelle Deckert)

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Zucchini
Zucchini 500 g
Minzestängel 3 Stück
Meersalz grob 1 Prise
Zitrone unbehandelt 1 Stück
Olivenöl extra vergine 1 Schuss
Risotto
Carnaroli-Reis 320 g
Gemüsebrühe 1 l
Butter 60 g
Parmesan 80 g
Zitronen 2 Stück
Weißweinessig 1 TL
Minzestängel 2 Stück
Hummerbutter 1 Päckchen
Filet
Rinderfilet 1,2 kg
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
468 (112)
Eiweiß
9,7 g
Kohlenhydrate
8,3 g
Fett
4,4 g

Zubereitung

Zucchini

1.Die Zucchini halbieren oder in drei Scheiben schneiden. Mit der grünen Seite nach unten in einen Backofenform legen und mit einer Mischung aus klein geschnittenen Minzblättern, grobem Meersalz aus der Mühle und in sehr dünne Streifen geschnittener Zitronenschale bestreuen. Alles mit Olivenöl beträufeln.

2.Bei 170°C für ca. 20 Minuten in den Backofen stellen. Einmal die Zucchini wenden und zu Ende garen für weitere 15-20 Minuten. Herausnehmen und mit der Zitronensoße anmachen. Dafür Olivenöl, Zitronensaft und eine Prise Salz mit einer Gabel verschlagen. Mit einigen Minzblättern dekorieren. Lauwarm oder kühl servieren.

Reis

3.Den Reis in einem Topf ohne Fett für ca. 1 Minute rösten. Dann nach und nach die Brühe dazugeben und unter ständigem Rühren den Reis bissfest garen. WICHTIG: die Reiskörner dürfen nicht am Topfboden kleben und in der Flüssigkeit kochen!

4.Wenn der Reis nach ca. 20 Minuten gar ist, vom Herd ziehen und dann Butter, Parmigiano-Käse, einige Minzeblätter, Zitronensaft und Essig untermengen. Mit einigen Zitronenscheiben und Minze-Blättern dekorieren. Sofort servieren.

Rinderfilet

5.Das Rinderfilet salzen und pfeffern und kurz von allen Seiten in der Pfanne rundherum scharf angebraten. Dann für ca. 20 Minuten in den Ofen schieben, bei 120°C. Fleischthermometer in die Mitte des Rinderfilet stechen und auf 58°C einstellen.

6.Rinderfilet herausnehmen und ein paar Minuten ruhen lassen. Dann in 2 cm dicke Scheiben aufschneiden. Mit der Hummerbutter belegen und die Beilagen drumherum anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lecker Fleisch mit Gedöns - Rinderfilet mit Risotto und Zucchini (Claudelle Deckert)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lecker Fleisch mit Gedöns - Rinderfilet mit Risotto und Zucchini (Claudelle Deckert)“