herzhaftes süppchen mit markklößchen und farfalle

1 Std 30 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
für die suppe
rindermarkknochen 1 kg
schweinekamm 1 kg
wasser 4 l
suppengrün 2 bund
weisskohl 500 gr
petersilie 1 bund
passierte tomaten oder tomatenstücke 2 dosen
farfalle 200 gr
gewürze::salz,pfeffer, 3 lorbeerblätter,zucker,kümmel,nach gusto etwas
für die klößchen
das mark aus den knochen-ergibt etwa 300gr 300 gr
wasser 300 ml
knäckebrot 3 scheiben
toastbrot 3 scheiben
mehl 3 el
eier 3
petersilie gehackt 3 el
schnittlauch gehackt 3 el
rosinen fein gehackt 2 el
gewürze:: salz,pfeffer nach gusto etwas

Zubereitung

1.ein aufwand,der sich lohnte...und bei meinen gästen sehr gut ankam und sehr gut wieder aufgewärmt werden kann... als erstes habe ich den schweinekamm in kaltem wasser aufgesetzt...der wird an einem anderen tag kalt gegessen oder anders verwertet..war aber schön für die brühe--müsst ihr aber nicht zwingend dazunehmen..

2.in dieses wasser legte ich das kilo markknochen-waren 11 stück... dazu gab ich das geputzte und zerkleinerte suppengrün,die lorbeerblätter,salz,pfeffer,1el zucker,1el kümmel..kochzeit etwa 20 minuten.. nach dieser zeit nahm ich das fleisch und die knochen heraus..(fleisch aus den augen-wurde nicht gebraucht,wie schon erwähnt.).. der weisskohl wurde in kleine stückchen geschnittenund dur brühe gegeben..es köchelte weiter auf kleiner flamme..dazu kamen dann die dosentomaten.. in einem anderen töpfchen habe ich zeitgleich die farfalle (schmetterlingsnudeln) aldente gekocht , dann abgegossen und zur seite gestellt.die suppe köchelte sehr leicht auf kleinster flamme weiter.

3.für die klößchen habe ich das mark aus den knochen herausgelöst..zum gleichen teil mit wasser vermengt und glatt gerührt..dazu gab ich die frischen kompletten eier und das mehl.toast und knäcke habe ich zerkleinert und zur masse gegeben..petersilie ,schnittlauch und die rosinen wurden sehr ,sehr fein gehackt..kam auch zur masse...dann gab ich salz,pfeffer nach gusto hinzu und habe einen homogenen teig (fast !) mit den händen geknetet.. aus dieser masse habe ich dann gleich viele kleine klößchen gerollt.

4.in den suppentopf gab ich nun 30 kleine klößchen.(.die restlichen habe ich eingefroren.) die suppe mit der farfalle und den klößchen habe ich noch weitere 25 minuten auf kleinster flamme ziehen lassen..

5.klößchen steigen auf-suppe fertig !!! das bund gehackte petersilie vom suppenrezept dazugeben.. die zeit auf dem herd war ungefähr 90 minuten..ausser beim fleischkochen -kochte ich nur auf kleiner stufe des e-herdes-4..so war nchts verkocht..

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „herzhaftes süppchen mit markklößchen und farfalle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„herzhaftes süppchen mit markklößchen und farfalle“