Erzgebirgischer Löwenzahnsalat

10 Min leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
junge, zarte Löwenzahnblätter 500 g
Speck 75 g
Zwiebeln frisch 2
Salz, Essig oder Zitronensaft etwas

Zubereitung

1.Die Löwenzahnblätter werden als erstes gut gewaschen. Dann läßt man sie abtropfen und zerschneidet sie grob mit einem Messer. Das Ganze schmeckt man nun mit Salz und Zitronensaft ab.

2.Der Speck wird fein gewürfelt und ausgelassen. Die Zwiebel wird ebenfalls in feine Würfelchen geschnitten und im zerlassenen Speck hell angeschwitzt. Diese Mischung gibt man nun sofort zu dem abgeschmeckten Löwenzahnsalat.

3.Der eine oder andere von Euch wird das Rezept vielleicht schon kennen. Ich habe es heut` zum ersten Mal ausprobiert. Es ist mit Sicherheit eine Geschmackssache, aber wer es nicht süß mag, sondern eher herb und etwas säuerlich mit einer herzhaften Note, der sollte es durchaus einmal versuchen.

4.Uns hat es jedenfalls geschmeckt und Euch wünsche ich schon mal guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erzgebirgischer Löwenzahnsalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erzgebirgischer Löwenzahnsalat“