Linguine an Zwiebelsoße mit Salbei und Parmesan

Rezept: Linguine an Zwiebelsoße mit Salbei und Parmesan
Leichtes vegetarisches Gericht
4
Leichtes vegetarisches Gericht
00:45
3
623
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
600 g
Zwiebeln frisch
25 g
Butter
4 EL
Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 ml
Weißwein
10
Salbeiblätter
400 g
Spaghetti
100 g
Parmesan gehobelt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.10.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
996 (238)
Eiweiß
6,9 g
Kohlenhydrate
23,4 g
Fett
12,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Linguine an Zwiebelsoße mit Salbei und Parmesan

Curry-Salbeibutter

ZUBEREITUNG
Linguine an Zwiebelsoße mit Salbei und Parmesan

1
Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden. Butter, 2 El Olivenöl und die Zwiebeln in eine Pfanne geben und mit Salz würzen. Zugedeckt bei milder Hitze ca. 1 Std. garen, dabei mehrmals umrühren. Deckel abnehmen und die Zwiebeln bei mittlerer Hitze goldgelb braten, bis fast alle Flüssigkeit verdampft ist. Mit dem Wein ablöschen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen
2
Die Hälfte der Salbeiblätter grob schneiden und zugeben, umrühren und die Pfanne vom Herd nehmen. Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen, in einem Sieb abtropfen lassen und dabei ca. 150 ml Nudelwasser auffangen.
3
Nudelwasser zur Zwiebelmischung geben und einmal aufkochen. Spaghetti unter die Zwiebelmischung geben und gut vermengen. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen und die restlichen Salbeiblätter darin 30 Sek. knusprig braten. Pasta mit gebratenem Salbei und Parmesan servieren.

KOMMENTARE
Linguine an Zwiebelsoße mit Salbei und Parmesan

Benutzerbild von erfinderin
   erfinderin
alles was ich mag auf einem Teller vereint....ergibt 5*
Benutzerbild von risstal
   risstal
Das Rezept nehme ich mit und lasse 5* da
Benutzerbild von saartania
   saartania
Hab dein Rez. entwendet , dafür aber 5 * gespendet ;0)

Um das Rezept "Linguine an Zwiebelsoße mit Salbei und Parmesan" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung