Roggen-Dinkel-Vollkornbrot ( das Rezept für den Thermomix,aber kann man auch ohne machen)

1 Std leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Roggen, geschrotet 250 Gramm
Roggen, gemahlen typ 1150 250 Gramm
Dinkel, gemahlen typ 1050 250 Gramm
Sauerteig,getrocknet 30 Gramm
Trockenhefe 18 Gramm
Rohrohrzucker 0,5 Esslöffel
Saatenkörner 120 Gramm
Salz 2 Teelöffel
Brotgewürz 0,5 Teelöffel
Essig, Balsamico oder Apfelessig 3 Esslöffel
Wasser lauwarm 650 ml
Kastenbrotbackform 30cm etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
50 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
2 Std

1. 250 g Roggenkörner in den Thermomix geben und 4 sec/ Stufe 10 scchroten. Roggen und Dinkelmehl sowie Sauerteig, Hefe und Zucker hinzufügen und 1min/ Stufe 4 vermengen. Salz,Saaten sollte je nach Geschmack getroffen werden. Ich nehme: 40g Kürbiskerne, 20g Sonnenblumenkerne, 20g Sesam, 20g Leinsamen und 20 g Walnüsse. Brotgewürz,wenn mag kann dazugeben(kein muss;) Nach und nach das lauwarme Wasser sowie den Essig und ingesamt 6min./Stufe "Getreide" Symbol weiterverarbeiten. eine Kastenform gut ausbuttern. Wer möchte ,kann noch übrige Saaten auf den boden streuen. Den Teig einfüllen.Auch hier können verschiedene Saaten auf den Teig gestreut werden. Diesen nun abgedeckt an einem warmen Ort 60 min gehen lassen. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen und bei 50 min ausbacken. Während des Backvorgangs sollte eine feuerfeste mit Wasser gefüllte Schale auf den Backboden stellen. Hier wir das Brot knuspriger. Das Brot kurz auskühlen lassen und aus der Form nehmen,dann schwitzt der Brotboden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Roggen-Dinkel-Vollkornbrot ( das Rezept für den Thermomix,aber kann man auch ohne machen)“

Rezept bewerten:
4,77 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Roggen-Dinkel-Vollkornbrot ( das Rezept für den Thermomix,aber kann man auch ohne machen)“