Backen: Zitronenkuchen

leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mehl 250 g
Butter 250 g
Zucker 150 g
Eier 5
Zitronen 2
Weinsteinbackpulver 0,5 Pk.
Salz 1 Msp.
Puderzucker 200 g

Zubereitung

1.Zitronen gut waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben. Dann den Saft auspressen.

2.Die Butter mit dem Zucker verrühren, abgeriebene Zitronenschale und Eier dazugeben. So lange rühren bis eine schaumige Masse entsteht.

3.Dann das mit dem Salz und Backpulver gemischte Mehl allmählich unter kräftigem Rühren zugeben.

4.Kastenform mit Backpapier auslegen, die Teigmasse hineingeben und gleichmäßig verteilen. Etwa 50 Minuten bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) im vorgeheizten Backofen backen. Noch ca. 5 Minuten im abgeschalteten und geöffneten Backofen "ruhen" lassen.

5.In der Zwischenzeit den Puderzucker mit dem ausgepressten Zitronensaft gut verrühren.

6.Den warmen Kuchen mit einer Gabel gleichmäßig einstechen, darauf den Zitronenguss verteilen Er sollte gut in den Kuchen eindringen.

7.PS: Die kräftige gelbe Farbe hat der Kuchen den Eiern von wirklich glücklichen, freilaufenden Hühnern zu verdanken. :-)))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Zitronenkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Zitronenkuchen“