Kaninchenkeule in Kakao-Senf-Creme

1 Std 20 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kaninchenkeule 4 Stk.
Erdnussöl 2 EL
Dijon Senf 5 EL
Kakao ungesüßt 1,5 EL
Crème fraîche 1 EL
Schalotten gehackt 2 St.
Knoblauchzehen gehackt 2 St.
Petersilie gehackt 1 EL
Estragon frisch gehackt 2 TL
Thymian frisch gehackt 2 TL
Lorbeerblatt 2 St.
Geflügelfond 500 ml
Paprikaschote grün 1 St.
Paprikaschote rot 1 St.
Zuckerschoten 100 gr.
Butter 30 gr.
Zucker 3 TL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zucker braun etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
644 (154)
Eiweiß
4,9 g
Kohlenhydrate
6,2 g
Fett
12,3 g

Zubereitung

1.Senf, Kakao und Creme fraiche verrühren und beiseite stellen. Erdnussöl in einem Schmortopf erhitzen und die Kaninchenkeulen salzen und darin goldbraun anbraten. Schalotten, Knoblauch und Kräuter zugeben und kurz mit andünsten, mit dem Geflügelfond ablöschen und mit soviel Wasser auffüllen, bis das Fleisch knapp bedeckt ist.

2.Fleisch kurz herausnehmen und die Senf-Kakao-Creme einrühren. Fleisch wieder zugeben, Deckel drauf und auf kleiner Flamme ca 50 Minuten garen.

3.Gegen Ende der Garzeit die Paprika in Streifen schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen, 3 TL Zucker zugeben. Paprika und Zuckerschoten zugeben und leicht karamelisieren. Die Soße mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken, das Gemüse zugeben und mit Süßkartoffeln oder Reis servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kaninchenkeule in Kakao-Senf-Creme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaninchenkeule in Kakao-Senf-Creme“