Bananen im Tempura - Teig

35 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Bananen 2
Tempura
Mehl 3 EL
Kartoffelmehl oder anderes Stärkemehl 3 EL
Salz 0,5 TL
Backpulver 1 TL
sehr kaltes Wasser 160 ml
1 Liter Erdnussöl oder neutrales Öl zum Frittieren etwas
Kokosraspeln etwas
Honig oder Löwenzahnsirup etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1151 (275)
Eiweiß
8,1 g
Kohlenhydrate
58,0 g
Fett
0,7 g

Zubereitung

1.Tempura-Teig: Mehl, Kartoffelmehl, Backpulver, Salz vermischen und mit dem Wasser zu einem flüssigen und klümpchenfreien Teig anrühren. Den Teig ca. 20 min ruhen lassen.

2.In einem Topf das Öl auf ca. 190° erhitzen (mit einem Holzstäbchen testen, wenn kleine Bläschen aufsteigen, passt die Temperatur).

3.Die Bananen schräg in 1cm dicke Scheiben schneiden, in den Teig eintauchen, so dass sie vollständig umhüllt werden. Die Bananenscheiben in dem heißen Öl hellgelb frittieren, mit einer Schaumkelle harausholen. Das Öl wieder auf 190° erhitzen und die Scheiben noch einmal hineingeben, der Teig wird jetzt hellbraun und wirft Blasen (die sind dann besonders knusprig).

4.Die Bananenscheiben auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

5.Die Tempurabananen auf den vorgewärmten Tellern anrichten, mit ein paar Kokosraspeln bestreuen und ein wenig Honig oder Löwenzahnsirup darüberträufeln. Fertig! ...möglich sofort servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bananen im Tempura - Teig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bananen im Tempura - Teig“