Meine Chicken Wings - Low and Slow

8 Std leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hühnerflügel 40 stck
Für die Marinade
Sojasauce 1 Liter
Worchestersauce 1 Esslöffel
Knoblauch gehackt 3 Zehen
Brauner Zucker 1 Tasse
Für das Topping
Tomatenketchup 0,5 Flasche
Worchester Sauce 1 Esslöffel
Knoblauch gehackt 1 Zehe
Apfelsaft 1 Tasse
Salz 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise

Zubereitung

Das Video gibt es hier dazu

1.http://youtu.be/7PZ5OQsGEng

Marinade

2.Alle Zutaten zusammenmischen und kurz aufkochen lassen. Dann zur Seite stellen und abkühlen lassen.

Topping

3.Alle Zutaten zusammenmischen und kurz aufkochen lassen. Zur Seite stellen und abkühlen lassen.

Hühnchenflügel marinieren

4.Die gewaschenen Chicken Wings in eine große Schüssel oder eine Auflaufform geben und mit der Marinade übergießen, etwa 2 Stunden marinieren. Dann kurz vor dem Grillen nochmal salzen und pfeffern.

Grill vorbereiten

5.Einen Kugelgrill für eine Zwei-Zonen-Glut für indirekte, mittlere Hitze vorbereiten. Ca. 45 min vor dem Auflegen der Wings damit anfangen.

Wings indirekt garen

6.Nach dem Marinieren und Nachwürzen, werden die Flügel kurz über den Kohlen direkt angegrillt. Danach auf die Grillseite ohne Kohlen gelegt.Den Deckel schließen und ca. eine Stunde bei einer Hitze von 150-170 Grad C garen lassen. Nach einer Stunde einmal wenden und nochmals für eine Stunde garen lassen. Am Ende der Garzeit kann man die Wings nochmals kurz über den noch heißen Kohlen nachgrillen um die Haut noch knusptiger zu bekommen. Angerichtet werden sie mit Salat, Weißbrot und dem selbstgemachten Topping.

Guten Appetit

7..

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Meine Chicken Wings - Low and Slow“

Rezept bewerten:
4,75 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Meine Chicken Wings - Low and Slow“