Kukurutz-Topf

Rezept: Kukurutz-Topf
schnell und lecker
8
schnell und lecker
00:30
4
1911
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 EL
Olivenöl
2
Zwiebel gewürfelt
2
Knoblauch gehackt
600 g
Cabanossi
1 Dose
Tomaten gehäutet
2
Paprikaschote rot
1 Dose
Mais
Meersalz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle
Paprikapulver edelsüß
Außerdem:
Schmand
Paprikapulver edelsüß
Baguette
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.03.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2026 (484)
Eiweiß
14,0 g
Kohlenhydrate
0,3 g
Fett
48,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kukurutz-Topf

Buletten mit Paprikareis und fruchtiger Currysoße
Hähnchenbrust auf die schlanke Art
Kartoffelrösti mit Quark

ZUBEREITUNG
Kukurutz-Topf

1
Die gewürfelten Zwiebeln zusammen mit dem gehackten Knoblauch im heißen Öl glasig andünsten, die in Scheiben geschnittenen Cabanossiwürstchen zufügen und kurz anbraten.
2
Mit dem Saft der geschälten Tomaten ablöschen, die Tomaten kleinschneiden und zufügen.
3
Die Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden und zusammen mit dem gut abgespülten Mais zur Suppe geben.
4
Köcheln lassen, bis die Paprikastückchen noch bissfest sind, abschmecken und mit Baguette und Schmand servieren.

KOMMENTARE
Kukurutz-Topf

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Noch so ein sehr köstliches Rezept, tolle Zubereitung, von uns verdiente 5 *****chen dafür, LG Detlef und Moni
   syinge66
schmeckt bestimmt lecker.kann mann auch bestimmt noch selbst eingelegten Feta käse mit beigeben!! 5***** LG Sylvia
Leider mussten wir hier einen Kommentar entfernen.
Benutzerbild von dogeckhard
   dogeckhard
Sehr schönes Pfannengericht. Durch die Paprikakomponente und dem Namen ( Kukuruz wird in Österreich und kukorica in Ungarn verwendet) wirkt das Gericht ungarisch, wie ein gulyás. Schnell aber deftig lecker. Kenne das mit dem Mais nicht so, daher Danke für das Rezept. Lg Guenther

Um das Rezept "Kukurutz-Topf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung