Vegetarisch: Provencalische Kartoffelbratlinge mit gedämpften Gemüse und Rahmchampis

25 Min leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Die provencalischen Bratlinge:
Kloßteig -hier ein Rest aus der Gefriertruhe- aus dem Supermarkt meines Vertrauens -basisch- 400 Gr.
Kräuter der Provence etwas
Chili aus der Mühle etwas
Koriandersalz aus der Mühle, s. m. KB etwas
bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Knoblauch, gepresst 1 Zehe
Rapsöl zum Anbraten etwas
Rest von gestern:
gedämpftes Gemüse von gestern -basisch- 0,25 Tellerchen
Rahmchampis von gestern -basisch- 100 ml

Zubereitung

1.Aus den ersten 6 Zutaten einen schön herzhaft gewürzten Kartoffelteig herstellen. Diesen zu flachen Bratlingen formen. In einer Pfanne das öl erhitzen und die Bratlinge von beiden Seiten bräunen. Bei mir wurden es 3 Stück. 2 kleine fürs Essen, der dritte für ein anderes Gericht.

2.Das Gemüse in der Mikrowelle erwärmen und die Rahmchampis auf dem Herd im Topf erhitzen.

3.Nach Ende der Garzeit alles auf einem großen Teller servieren! Schmeckt prima! Viel Spaß beim Nachmachen!

Auch lecker

Kommentare zu „Vegetarisch: Provencalische Kartoffelbratlinge mit gedämpften Gemüse und Rahmchampis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vegetarisch: Provencalische Kartoffelbratlinge mit gedämpften Gemüse und Rahmchampis“