Spargel auf italienische Art mit Tomaten und Mozzarella überbacken

40 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
weißer Spargel oder nach Belieben auch gemischt 1200 gr.
60 gr. Butter (weich) etwas
2 Salbeiblätter, 2 kleine Oreganozweige, 4 Stiele Thymian etwas
2 Knoblauchzehen etwas
grobes Meersalz, Muskatnuss, Pfeffer, 2 EL Zitronensaft etwas
1 kleine Dose passierte Tomaten oder selbstgemachte Sauce etwas
10 Cocktailtomaten, 200 gr. Mozzarella etwas
einige Blättchen Basilikum etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
40 Min

1.Die zimmerwarme Butter mit den Quirlen des Handmixers aufschlagen und mit etwas Salz verrühren. Die Kräuter abzupfen, zusammen mit dem Knoblauch fein hacken und unterheben. Mit Pfeffer, Muskatnuss und Zitronensaft abschmecken. Spargel sorgfältig schälen und Enden abschneiden.

2.Den Backofen auf 180 Grad erhitzen. Den Spargel mit 1 EL Olivenöl und der Butter mischen. Dann die Spargelstangen nebeneinander in eine eingeölte Auflaufform geben. Die passierten Tomaten darauf verteilen und alles für ca. 10 Minuten im Backofen braten.

3.Dann die halbierten Cocktailtomaten sowie den zerkleinerten Mozzarella darauf verteilen und das Gemüse etwa 15 bis 20 Minuten weitergaren. (Alternativ: Den Spargel mit Öl und Butter mischen, in eine Form geben, mit passierten Tomaten übergießen und im Kugelgrill ca. 10 Minuten bei indirekter mittlerer Hitze grillen. Dann die halbierten Cocktailtomaten mit dem Käse zugeben und weitere 15 Min. grillen). Der Spargel gart in dem Olivenöl sowie der Butter und braucht durch Käse und die Tomaten auch keine extra Soße.

4.Den Spargel warmhalten und mit frischem Basilikum bestreut servieren. Er eignet sich hervorragend als Beilage zu Fleisch, Grillgerichten aber auch so zum Genießen mit frischem Baguette.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spargel auf italienische Art mit Tomaten und Mozzarella überbacken“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spargel auf italienische Art mit Tomaten und Mozzarella überbacken“