Mousse von der geräucherten Bachforelle an einer Gurken-Dill-Praline

35 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Bachforelle geräuchert 2 Stück
Crème fraîche 200 g
Zitrone 1 Stück
Dill frisch 1 Bund
Salatgurke 1 Stück
Gelatine 2 Blatt
Dill frisch 1 Bund
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise

Zubereitung

1.Für die Mousse die Bachforellen auslösen, mit Creme fraîche, Zitrone und gehacktem Dill durch ein Sieb streichen, anschließend kaltstellen.

2.Für die Gurken-Dillpraline die Gurke schälen, entkernen und klein schneiden. Die Gelatine in Wasser einweichen, anschließend ausdrücken und auflösen. Gelatine der Gurke hinzufügen.

3.Den Dill schneiden, hinzufügen und alles mit Mixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4.Die Masse in kleine Schälchen umfüllen, 4 Stunden kaltstellen und auf die Teller stürzen. Zur Forellenmousse servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Mousse von der geräucherten Bachforelle an einer Gurken-Dill-Praline“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mousse von der geräucherten Bachforelle an einer Gurken-Dill-Praline“