Apfel - Mutzen

1 Std 10 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Apfel 1 Stück
Maismehl 90 Gramm
Weizenmehl 75 Gramm
Backpulver 2 EL
Zucker 6 EL
Salz 1 Prise
Ei 1 Stück
Milch 125 ml
Pflanzenöl 2 EL
Pflanzenöl zum fritieren 1,5 Tassen
Puderzucker etwas

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Apfel schälen, enkernen und Fruchtfleisch in besonders kleine Stücke schneiden.

Zubereitung:

2.1. Mehl, Maismehl, Backpulver, Zucker und salz miteinander vermengen.

3.2. Vorsichtig Ei, Milch, und das Öl miteinander verrühren.

4.3. Die Apfelstückchen unterheben, und den Teig 10 - 15 Minuten quellen lassen.

5.4. Das Öl in einem Topf mit hohen Rand, bei mittlerer Wärme erhitzen.

6.5. VORSICHT: Wen das Öl Raucht ist es viel zu heiß !!!!!!

7.6. Nun Esslöfelweiße den Teig, knapp über der Öloberfläche ins Öl gleiten lassen. So vermeidet man gefährliche Spritzer.

8.7. Immer nur ca. 3-4 Mutzen gleichzeitig ausbacken.während des fritierens einmal wenden, damit die Mutzen gleichmässig gebräunt werden.

9.8. Wen die Mutzen goldbraun rundherum sind, mit einer Schaumkelle rausnehmen und auf einen Teller mit ZEWA legen.

10.9. Kräftig mit Puderzucker überstreuen.

11.Dieses Rezept ist super verwendbar für kleine Schleckermäulchen, auch zur Karnevalszeit das richtige um alle glücklich zu machen. Als Pickniksnack für sein/e Liebsten immer was besonderes.

12.Ich wünsche guten Apettit, lassts euch schmecken!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel - Mutzen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel - Mutzen“