Mokka-Buttercreme-Törtchen

3 Std mittel-schwer
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Milch 500 ml
Schokopuddingpulver 2 Tütchen
Kaffee Instant (Getränk) 2 EL
Zucker 6 EL
Butter 250 g
Preiselbeere Konfitüre 1 Glas
Wiener Schoko-Tortenboden 1 Packung
Mokkabohnen aus Schokolade etwas

Zubereitung

1.Die Milch mit dem Puddingpulver, dem Instant-Kaffee und dem Zucker aufkochen. Pudding in eine Schüssel geben und erkalten lassen. Die Butter in unmittelbare Nähe legen, damit beide Teile später in etwa die gleiche Temperatur haben.

2.Dann die Butter kleinschneiden, in eine Schüssel geben und mit dem Rührgerät cremig rühren. Esslöffelweise den Pudding dazugeben und mit dem Mixer verquirlen, sodass sich die Creme verbindet. Etwa ein Drittel der Masse in eine Spritztüte geben und im Kühlschrank für die Verzierung weiter kühl stellen.

3.Den Tortenboden ausstechen, mit Dessertringen umfassen und auf ein etwas größeres Stück Backpapier legen. Auf die unteren Böden die Preiselbeeren und die Hälfte der Mokkacreme geben. Jeweils den zweiten Boden auflegen. Darauf die zweite Hälfte der Creme streichen. Wiederum den nächsten Boden obenauf legen.

4.Die Spritztüte (mit der restlichen Creme) mit einer schönen Verzierungstülle versehen und Tupfer oder Kreise auf den Törtchen anbringen, so dass diese festlich aussehen. Diese Tupfer usw. wiederum mit den Mokkabohnen verzieren. Die Torte ca. 1-2 Stunden kühl stellen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mokka-Buttercreme-Törtchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mokka-Buttercreme-Törtchen“