"Oma - Friede`s" - Sehr feines, weihnachtliches Mandel - Spritzgebäck (Rzpt. um 1960)

Rezept: "Oma - Friede`s" - Sehr feines, weihnachtliches Mandel - Spritzgebäck (Rzpt. um 1960)
Unser altes "Weihnachtsrezept". Überliefert von Elfriede Auguste Wilhelmine Wittke.
30
Unser altes "Weihnachtsrezept". Überliefert von Elfriede Auguste Wilhelmine Wittke.
10
9400
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Zutaten zu den Plätzchen (Menge ergibt ca. 120 Stk.) :
300 Gramm
Butter weich
200 Gramm
Zucker weiß
2 Päckchen
Vanillezucker
1 Prise
Salz
200 Gramm
Weizen Mehl Type 405
200 Gramm
Weizenstärke / "Weizenin" / "Gustin" / "Weizella"
100 Gramm
Mandeln süß, abgezogen, gemahlen
Für den Überzug :
200 Gramm
Zartbitter-Kuvertüre
Wichtige Hilfsmittel :
- Fleischwolf mit Spritzaufsatz
- Backpapier
- Lebensmittelpinsel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.12.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2076 (496)
Eiweiß
4,7 g
Kohlenhydrate
53,8 g
Fett
29,2 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
"Oma - Friede`s" - Sehr feines, weihnachtliches Mandel - Spritzgebäck (Rzpt. um 1960)

ZUBEREITUNG
"Oma - Friede`s" - Sehr feines, weihnachtliches Mandel - Spritzgebäck (Rzpt. um 1960)

1
Die Butter schaumig rühren.
2
"Weizenin" und Mehl zusammensieben / mischen.
3
Anschl. die Zutaten der Reihenfolge nach mit gut 2/3 des Mehl - "Weizenin"- Gemischs zu einem Rührteig verarbeiten.
4
Dann den Mehlrest und die Mandeln leicht unterkneten.
5
Den Teig ca.10 Minuten ruhen lassen.
6
Mittels Fleischwolf und aufgesetzter Spritzvorrichtung den Teig in beliebige Formen spritzen (durchdrehen) und auf die mit Backpapier augelegten Kuchenbleche geben. Früher wurden die Bleche dünn mit Schmalz eingefettet und ebenfals gleichmäßig dünn mit Mehl bestäubt. (Mehl auf das gefettete Blech geben und durch hin und her bewegen verteilen. Das überschüssige Mehl durch klopfen abschütten.)
7
Die Plätzchen etwa 15 Minuten bei starker Hitze backen. Pi mal Daumen. (Gasherd) Im E-Herd / Umluft geht es schneller und man kann auch gleich 2-3 Bleche in den Backofen schieben.
!!! ACHTUNG !!!
8
Bitte aufpassen, denn jeder Herd ist anders. Am besten ab und zu nachschauen und evtl. das Blech mal drehen, wegen der gleichmäßigen Bräune. Eine genaue Zeitangabe ist deshalb fast unmöglich. Probiert es am besten selber aus.
9
Das fertige Gebäck abkühlen lassen (ich lasse es immer über Nacht stehen).
10
Anschl. (am anderen Tag) die Mandelplätzchen zur Hälfte, vorsichtig, mit dem Schokoladenguß überziehen.
11
Ich wünsche Euch ALLEN ein gesegnetes Weihnachtsfest.

KOMMENTARE
"Oma - Friede`s" - Sehr feines, weihnachtliches Mandel - Spritzgebäck (Rzpt. um 1960)

Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Mensch, der Kerle kann nich nur kochen, backen kann er ooch noch. Wat kannste denn nich? Tolle Plätzchen, aber wie du weißt, bin keine "Süße". Ganz liebe vorweihnachtliche Grüße von Arnim und Gabi
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
das geht bei mir immer....ich komme gleich und hol mir eine portion, glg christine
Benutzerbild von Kochfee999
   Kochfee999
Spritzgebäck kommt immer gut, GLG Steffi⛄
Benutzerbild von Heimi
   Heimi
Oma`s Rezepte sind die Besten
Benutzerbild von kuhlmenn
   kuhlmenn
Hätte ich gerne gekostet, 5* und LG

Um das Rezept ""Oma - Friede`s" - Sehr feines, weihnachtliches Mandel - Spritzgebäck (Rzpt. um 1960)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung