Weihnachten: Bayerisches Schokoladenbrot

40 Min leicht
( 85 )

Zutaten

Zutaten für 80 Personen
Für ca. 80 Stück:
Eier Größe M 6
Butter 250 g
Zucker 250 g
geriebene Zartbitter-Schokolade, mind. 70 % Kakao 250 g
geriebene Haselnüsse 250 g
Kakao 3 EL
Weizenmehl Type 405 oder 550 100 g
Zartbitterkuvertüre 200 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
25 Min
Ruhezeit:
1 Std 40 Min
Gesamtzeit:
2 Std 20 Min

1.Die Eier mit Butter und Zucker schaumig schlagen.

2.Die Nüsse und die Zartbitter-Schokolade mittelgrob mahlen. Das Mehl mit Kakao mischen und sieben und mit den Nüssen und der Schokolade unter die Eimasse rühren.

3.Den Teig auf ein gefettetes und mit Mehl bestäubtes Blech streichen und im vorgeheizten Backofen bei 175° C (Ober-/Unterhitze) auf der Mittelschiene etwa 25 Minuten backen.

4.Das Schokoladenbrot auskühlen lassen und mit geschmolzener Kuvertüre bestreichen. Das Schokoladenbrot zuerst in Quadrate und dann schräg in Dreiecke schneiden. Trocknen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachten: Bayerisches Schokoladenbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 85 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachten: Bayerisches Schokoladenbrot“