Spaghetti "Lukullus"

45 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Spaghetti 400 g
etwas Salz etwas
Parmaschinken 100 g
Zwiebel 1
Butter 3 EL
Eier 2 frische
frisch geriebener Knoblauchkäse 100 g
oder Gouda etwas
süße Sahne 125 g
Pfeffer 1 Msp.
Petersilie 1 Bund
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1490 (356)
Eiweiß
11,8 g
Kohlenhydrate
40,9 g
Fett
16,0 g

Zubereitung

1.Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser bißfest garen, abgießen, abschrecken und warm stellen. Den Schinken in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. 1 EL der Butter erhitzen. Schinken und Zwiebel darin anschwitzen. Die Eier zusammen mit dem geriebenen Käse und der Sahne verrühren. Die restliche Butter einmal aufschäumen lassen. Die Eier-Käse-Sahne-Mischung in eine große Schüssel geben. Die Schüssel in ein heißes Wasserbad setzen und unter Rühren nach und nach die aufgeschäumte Butter zugeben. Die Eier dürfen dabei nicht stocken. Die Nudeln und die Schinkenmischung direkt in der Schüssel unter die Eiermischung heben, und das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken. Die Spaghetti anrichten und mit der Petersilie bestreuen.

Tip:

2.Zusammen mit einem bunten Salatteller und einem Glas Frascati secco serviert, schmeckt dieses Gericht als leichtes Abendessen. Sie können die Spaghetti "Lukullus" aber auch als leckere Vorspeise zu einem festlichen italienischen Spezialitätenmenü auftragen. In diesem Fall sollten Sie die Mengen etwas reduzieren. Auch sollten die nachfolgenden Gänge nicht zu schwer sein.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spaghetti "Lukullus"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spaghetti "Lukullus"“