Lachs-Spinat-Auflauf

1 Std leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Bandnudeln, trocken 250 g
Margarine oder Butter 60 g
Weizenmehl 30 g
Milch 0,5 l
TK-Lachsfilet natur 500 g
Blattspinat tiefgefroren 300 g
Hirtenkäse, alternativ Feta 250 g
Salz, Oregano, Thymian, Basilikum nach Geschmack etwas
Knoblauchzehe zerdrückt oder als Pulver 1 Stk.
Zitronensaft 1 Spritzer
geriebener Käse, z. B. Gouda oder Emmentaler zum Überbacken etwas

Zubereitung

Die Nudeln in Salzwasser kochen. Das Lachsfilet in kl. Stücke/Würfel schneiden. Aus der Margarine/Butter und dem Mehl eine Mehlschwitze zubereiten, mit Milch aufgiessen und aufkochen lassen. Mit den Gewürzen und Zitrone abschmecken (es darf ruhig etwas kräftiger schmecken, der Geschmack wird durch die Zugabe der restlichen Zutaten sehr abgemildert). Den Lachs, Spinat und den zerbröselten Hirtenkäse zugeben und mitkochen lassen. Die Nudels untermengen. Alles zusammen in eine Auflaufform geben und mit Käse überstreuen. Bei ca. 200 Grad Ober-/Unterhitze oder 175 Grad Heissluft überbacken. Wer nicht so auf Feta oder Hirtenkäse steht, kann diesen auch weglassen. Ich persönlich nehme immer Hirtenkäse, da der etwas milder schmeckt. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachs-Spinat-Auflauf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachs-Spinat-Auflauf“