Chash

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schwein Spitzbein frisch 1 kg
Pansen 500 Gramm
Knoblauchzehe 4
Rettich 1
Salz etwas
Pfeffer etwas
Kräuter nach geschmack etwas

Zubereitung

Spitzbeine gut waschen, längs teilen und für 24 Stunden unter fließendes oder in kaltes, öfters gewechseltes Wasser legen. Waschen und in einen Emailletopf geben und mit Wasser bis 20 cm über den Spitzbeinen füllen. Auf kleinem Feuer kochen. Pansen säubern, waschen, mit kaltem Wasser ansetzen und bis zum Verschwinden des herben Geruchs kochen. Erneut waschen. In kleinere Stücke schneiden und den Spitzbeinen zusetzen. Diese Suppe auf kleinem Feuer ohne Salz langsam köcheln lassen und eventuell den Schaum abnehmen. Bis sich das Fleisch von den Knochen löst und der Pansen weich ist. Den fertigen Chash salzen. Gehackten Knoblauch einstreuen oder in etwas Brühe den gestoßenen Knoblauch verquirlen und gesondert reichen. Zum Chash Lawasch, geriebenen Rettich und Küchenkräuter (Basilikum, Petersilie, Estragon) reichen. Armenischen Konjak (oder Wodka) nicht vergessen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chash“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chash“