Plätzchen: Polenta-Busserl mit Pistazien

30 Min leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Polenta Grieß 100 Gramm
Milch 350 ml
Butter 20 Gramm
Eier Freiland 2 Stück
Zucker 3 Esslöffel
Muscovadozucker 1 Esslöffel
Pistazienkerne ungesalzen 60 Gramm

Zubereitung

1.Die Milch mit Butter und dem einfachen Zucker zum Kochen bringen.

2.Langsam den Polentagrieß einrieseln lassen und ca. 7 Minuten kochen, bis der Grieß weich ist. abkühlen lassen.

3.Die Pistazien hacken und ohne Öl anrösten.

4.Polentamasse mit Eiern, Muscovadozucker und den gehackten Pistazien mit dem Handrührer gut verqurilen.

5.nun kleine Häufchen auf ein mit Folie oder Backpapier ausgelegtes Blech setzen und diese im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad Umluft hellbraun backen. Das dauert ca. 25 Minuten.

6.Sie sollten immen noch weich sein. Bitte nicht luftdicht aufbewahren, das sie sonst leicht Haare kriegen könnten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Plätzchen: Polenta-Busserl mit Pistazien“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Plätzchen: Polenta-Busserl mit Pistazien“