Plätzchen: Polenta-Busserl mit Pistazien

Rezept: Plätzchen: Polenta-Busserl mit Pistazien
ungewöhnlich, glutenfrei und nicht zu süß
14
ungewöhnlich, glutenfrei und nicht zu süß
00:30
7
2418
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
100 Gramm
Polenta Grieß
350 ml
Milch
20 Gramm
Butter
2 Stück
Eier Freiland
3 Esslöffel
Zucker
1 Esslöffel
Muscovadozucker
60 Gramm
Pistazienkerne ungesalzen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.12.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
824 (197)
Eiweiß
4,2 g
Kohlenhydrate
22,0 g
Fett
10,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Plätzchen: Polenta-Busserl mit Pistazien

ZUBEREITUNG
Plätzchen: Polenta-Busserl mit Pistazien

1
Die Milch mit Butter und dem einfachen Zucker zum Kochen bringen.
2
Langsam den Polentagrieß einrieseln lassen und ca. 7 Minuten kochen, bis der Grieß weich ist. abkühlen lassen.
3
Die Pistazien hacken und ohne Öl anrösten.
4
Polentamasse mit Eiern, Muscovadozucker und den gehackten Pistazien mit dem Handrührer gut verqurilen.
5
nun kleine Häufchen auf ein mit Folie oder Backpapier ausgelegtes Blech setzen und diese im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad Umluft hellbraun backen. Das dauert ca. 25 Minuten.
6
Sie sollten immen noch weich sein. Bitte nicht luftdicht aufbewahren, das sie sonst leicht Haare kriegen könnten.

KOMMENTARE
Plätzchen: Polenta-Busserl mit Pistazien

Benutzerbild von Trapper1000
   Trapper1000
Oh- das find ich ja klasse. Mal ein etwas anderes Rezept- aber voll mein Ding!
Benutzerbild von Rosalinde111
   Rosalinde111
so ein Busserl möchte ich auch.... tolle Idee... LG Linda
Benutzerbild von Kluger
   Kluger
toöö mit Pistazien die mag ich sehr 5* LG Christa
Benutzerbild von wastel
   wastel
das ist mal etwas anderes ---LG Sabine
Benutzerbild von Miba
   Miba
Ungewöhnliche Kreation :-))) lg Michaela

Um das Rezept "Plätzchen: Polenta-Busserl mit Pistazien" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung