Dinkel-Milchbrötchen

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Dinkelmehl Type 630 400 g
Hefe frisch 20 g
Milch lauwarm 200 ml
Salz 1 Prise
Zucker 40 g
Butter 60 g
Rosinen, wenn gewünscht 50 g
Eigelb 1
Sahne 1 Schuß
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1242 (297)
Eiweiß
7,2 g
Kohlenhydrate
49,3 g
Fett
7,5 g

Zubereitung

1.Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken, Hefe hinein bröckeln. Vom Zucker 1 TL abnehmen, über die Hefe streuen und mit der lauwarmen Milch übergießen. Jetzt die Hefe in der Milch durch Rühren auflösen. Dabei ruhig vom Rand etwas Mehl mit einrühren. Schüssel abdecken. Im Backofen nur die Beleuchtung einschalten und die Schüssel für ca. 20 Min. hinein stellen. Die Hefemasse muss sich verdoppelt haben und Blasen bilden.

2.Nun Salz, Zucker, Butter und - wenn gewünscht - die Rosinen zufügen und alles mit den Knethaken des Handmixers grob verkneten. Dann die Masse auf eine Arbeitsunterlage stürzen und mit den Händen weiter zu einem glatten, nicht klebenden, gut formbaren Teig verkneten.

3.Er wird jetzt sofort weiter verarbeitet und in 8 gleiche Portionen aufgeteilt. Diese werden (ohne Mehl) mit den Händen zu glatten Kugeln geformt und mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gesetzt. Wenn alle platziert sind, werden sie auf dem Blech mit einem sauberen Tuch abgedeckt und so in den nur beleuchteten ( ! ) Backofen geschoben. Dort sollten sie mindestes 40 - 50 Min. ruhen. Sie müssen ihr Volumen verdoppeln. Sollte die Zeit noch nicht ausreichen, einfach verlängern, bis sie die doppelte Größe erreicht haben.

4.Wenn sie genügend aufgegangen sind, aus dem Rohr nehmen. Den Ofen jetzt auf 200° Umluft vorheizen. Das Eigelb mit der Sahne verquirlen und die Rohlinge damit bestreichen.

5.Die Backzeit beträgt auf mittlerer Einschubleiste 15 Min. Sie sollten goldbraun sein.

6.Ein schnell hergestelltes Frühstücks-oder Kaffee-Gebäck ohne Weißmehl mit "Geling-Garantie"..........an das sich auch Anfänger wagen können, versprochen....;-)

Auch lecker

Kommentare zu „Dinkel-Milchbrötchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dinkel-Milchbrötchen“