Lebergeschnetzeltes in Metaxa mit Tzaziki

20 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweineleber 300 g
Zwiebel 1
Metaxa 100 ml
Griechischer Joghurt 10% Fett 300 g
Knoblauch 4 Zehen
Salatgurke 0,5
Olivenöl etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Mehl etwas

Zubereitung

1.Für das Tzaziki den Joghurt in eine Schüssel geben, 4 Knoblauchzehen rein pressen und mit Salz, Pfeffer und Olivenöl verrühren. Dann zugedeckt in den Kühlschrank stellen. Etwa 4 Stunden ziehen lassen. Die Gurke mit der Reibe in kleine Streifen reiben und in eine Schüssel mit Salz und einer Prise Zucker Wasser ziehen lassen.

2.Die Zwiebel pellen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Die Leeber in Gabelgroße Streifen schneiden und in einer Schüssel mit Mehl bestäuben. In einer Pfanne mit heißem Olivenöl die Zwiebeln anbraten bis sie leicht braun werden. Die Leber dazu geben und rundherum Farbe nehmen lassen. Für etwa 5 Minuten braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Metaxa ablöschen und kurz einreduzieren lassen.

3.Kurz vor dem Servieren, die abgetropften Gurken zu dem Joghurt geben und servieren. Passend dazu sind Ebly, Reis oder Fladenbrot.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lebergeschnetzeltes in Metaxa mit Tzaziki“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lebergeschnetzeltes in Metaxa mit Tzaziki“