Gänse-Fond für meine Rezepte

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Gänseklein 2 kg
Zwiebel 4 Stück
Suppengemüse 2 Bund
Knoblauchzehe 1 Stück
Rotwein 200 ml
Beifuß 1 Stück
Pflanzenöl 1 Teelöffel
Pfefferkörner schwarz 6 Stück
Wacholderbeeren 2 Stück
Salz 1 Teelöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
385 (92)
Eiweiß
0,7 g
Kohlenhydrate
2,9 g
Fett
4,0 g

Zubereitung

1.Achtung! Diese mild gesalzene Brühe hat nur eine Haltbarkeit von 24 Stunden. Also schnell weiter verarbeiten.

2.Das Gänseklein grob hacken. Zwiebeln schälen und grob würfeln.

3.Das Suppengemüse putzen und in Stücke schneiden, Knoblauchzehe durch einen Schlag aufbrechen. Im Öl mit den Zwiebeln anbraten.

4.Das Gänseklein zufügen und auch gut durchbraten, dabei den Beifuß, Pfefferkörner, Beifuß und Wachholderbeeren dazu geben. Schwach salzen, damit "Raum" für die weitere Verwendung bleibt.

5.Mit dem Rotwein ablöschen und herunter reduzieren.

6.Jetzt ca. 3 Liter kaltes Wasser auffüllen und die Sache 3 Stunden ganz sachte köcheln lassen.

7.Den Fond durch ein feines Sieb abgießen und für weitere Verwendung gut kühlen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gänse-Fond für meine Rezepte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gänse-Fond für meine Rezepte“