Reshmi Kebab

Rezept: Reshmi Kebab
Einfach und schnell gemacht und eignet sich sehr gut für Partys
8
Einfach und schnell gemacht und eignet sich sehr gut für Partys
02:25
4
2067
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 Gramm
Hackfleisch
100 Gramm
Zwiebel, geröstet
1 EL
Minze, frisch geschnitten
1 EL
Koriander frisch, geschnitten
2 Stück
Knoblauchzehen gepresst
1 TL
Speck, sehr fein gewürfelt
1 TL (gestrichen)
Salz
0,25 TL
Chillipulver
0,5 TL
Garam-Masala
1 Stück
Ei
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.11.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
900 (215)
Eiweiß
18,4 g
Kohlenhydrate
1,0 g
Fett
15,5 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Reshmi Kebab

Indisches Goldhuhn Verena Wriedt

ZUBEREITUNG
Reshmi Kebab

1
Alle Zutaten zusammen mischen und mindestens 2 Stunden oder besser über Nacht im Kühlschrank stellen.
2
Holzspieße (ich nehme die aus Bambus) mindestens 1 Stunde im Wasser eintauchen und dann das gewürzte Fleisch einspießen.
3
Die Spieße sollten ca. 2-3 cm im Durchmesser sein. Mann kann sie nach belieben dünner oder dicker formen, muss aber dann dem entsprechend die Backzeit verkürzen, bzw. verlängern.
4
Die Spieße auf einem Blech mit Backpapier verteilen. Ich lasse ca. 2 cm Abstand zwischen die Spieße.
5
Auf oberen Schiene bei 250 Grad ca. 15 Minuten backen.
6
Die Spieße schmecken auch kalt sehr gut und mann kann sie auch nach dem erkalten in die Mikrowelle (ca. 1 Minute) gut erwärmen.

KOMMENTARE
Reshmi Kebab

Benutzerbild von pamilo
   pamilo
Auch ohne Party ein Genuss.... LG Michael
Benutzerbild von Kochfee3131
   Kochfee3131
Ein tolles Rezept, toll gewürzt, 5* und LG, Michaela
Benutzerbild von amaryllishexe
   amaryllishexe
auch mir gefällt das Rezept, ich mag Hackfleisch in allen Variationen. Das einzige: keinen frischen Koriander
Benutzerbild von diekarin
   diekarin
Das klingt absolut köstlich und Nachahmenswert 5* LG

Um das Rezept "Reshmi Kebab" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung