Nuss-Nugat Muffins

30 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Butter weich 100 Gramm
Zucker 100 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 2
Nuss-Nougat-Creme süß 3 EL
Amaretto 4 cl
Nussjoghurt 250 Gramm
Mehl gesiebt 250 Gramm
Backpulver 0,5 Päckchen
Schokotröpfchen 100 Gramm
Kuvertüre dunkel etwas

Zubereitung

1.Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig schlagen. Das zimmerwarme Nuss-Nugat kräftig einrühren. Joghurt unterheben.

2.Mehl mit Backpulver mischen und dann nur kurz mit der Buttercreme vermengen bis alle trockenen Zutaten untergemischt sind. Rührt man zu lange wird der Teig klebrig und die Muffins gehen nicht auf. Ganz zum Schluss die Schokotröpfchen einrieseln lassen und auch nur ganz kurz unterheben.

3.Backofen auf 150° C Heissluft vorheizen, Muffinform mit Papierförmchen auslegen oder je zwei Papierförmchen ineinanderstellen und auf ein Blech stellen. Mulden zu etwa 2/3 füllen und in der mittleren Schiene etwa 20min backen.

4.Muffins sofort aus der Form heben und in der Papierhülle auf einem Rost abkühlen lassen. Sind die Muffins erkaltet, die Kuvertüre schmelzen und die Muffins damit überziehen. Zur Deko kann man noch ein paar Krokantstreusel daraufgeben solange die Glasur noch feucht ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nuss-Nugat Muffins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nuss-Nugat Muffins“