Gefüllter Hokkaido-Kürbis

40 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hokkaido-Kürbis 1 großer
Hackfleisch gemischt 400 g
Lauch 1 Stange
Rispen-Tomaten 2
Petersilie gehackt 1 Bund
Knoblauch 3 Zehen
Tomatenmark 2 EL
Crème fraîche 150 g
Feta aus Schafsmilch 200 g
Chilischoten rot 2
Öl 1 EL
Salz etwas

Zubereitung

1.Den Kürbis aufschneiden und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch bis auf eine ca. 1 cm dicke Wand ausschaben. Den ausgehöhlten Kürbis mit Deckel für ca. 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen (180°) stellen.

2.Lauch putzen und schneiden, Tomaten und Feta würfeln. Knoblauch hacken. Chilischoten in feine Ringe schneiden.

3.Das Hackfleisch und das fein ausgeschabte Kürbisfleisch gut in Öl anbraten. Lauch, Tomaten, Knoblauch und Tomatenmark hinzufügen und 5 Minuten unter Rühren weiterbraten. Die Chilis, Petersilie und Crème fraîche einrühren, mit Salz abschmecken.

4.Den aus dem Ofen genommenen Kürbis mit der Hackfleischmasse befüllen, dabei den gewürfelten Feta einsteuen.

5.Den Deckel auf den Kürbis setzen und für ca. 20 Minuten im Ofen weitergaren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllter Hokkaido-Kürbis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllter Hokkaido-Kürbis“