Pörkölt

4 Std leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rind 1,5 Pfund
Zwiebel weiß 3 Stück
Zwiebel rot 1 Stück
Knoblauchzehe 3 Stück
Karotte rot 2 Stück
Sellerie 0,125 Stück
Paprikamark 2 EL
Tomatenmark 2 EL
Rotwein 0,25 Liter
Rind / Gemüsebrühe 1,5 Liter
Peperoni 1 Stück
Paprika edelsüß 1 EL
Lorbeerblatt 1 Stück
Nelken 2 Stück
Sternanis 1 Stück
Liebstöckel gemahlen etwas
Rosmarin getrocknet etwas
Kümmel gemahlen etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Kartoffelmehl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
485 (116)
Eiweiß
10,7 g
Kohlenhydrate
2,7 g
Fett
4,8 g

Zubereitung

Garzeit:
4 Std
Gesamtzeit:
4 Std

1.Für das ungarische Pörkölt das Fleisch in ca 2 x 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln, Karotten, Sellerie und Paprika in grob schneiden, Tomaten häuten, und vierteln sowie den Knoblauch hacken und mit einem Teelöffel Salz fein zerreiben.

2.In einem großen vorgeheizten Bräter das Fleisch in Butterschmalz gut von allen Seiten anbraten. dann die Zwiebeln, Karotten und den Sellerie sowie den Papika und die Tomaten mit anrösten.

3.Nun das Tomaten- und Paprikamark dazugeben und kurz mit anrösten, dann den Knoblauch unterziehen, mit dem Rotwein ablöschen und den Wein etwas einreduzieren lassen.

4.Die Fleisch- Gemüsebrühe dazugeben, mit den Streugewürzen abschmecken und für ca. 2 Stunden bei 130° C im Rohr ferti garen.

5.Als Beilage hatten wir Böhmische Knödel dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pörkölt“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pörkölt“