gefüllter Hokkaido

leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hokkaido ca 1200 g 1
Hackfleisch gemischt 250 g
Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
Lauch 1 Stange
Tomatenmark 1 EL
Creme fraiche 2 EL
Creme fine zum Kochen 50 ml
Butterschmalz 2 EL
Appenzeller gerieben 75 g
Pfeffer, Salz etwas

Zubereitung

1.Den Backofen auf 175°C vorheizen. Vom Kürbis einen Deckel abschneiden, Kerne und Fasern entfernen und den Kürbis bis auf einen ca. 1cm dicken Rand aushöhlen. Fruchtfleisch fein würfeln und beiseitestellen. Den Kürbis mit etwas Salz ausreiben, Deckel aufsetzen und im Ofen ca. 10 Minuten vorgaren.

2.Die Zwiebel fein würfeln, den Knoblauch sehr fein hacken. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Hackfleisch und Kürbiswürfel zugeben und anbraten.

3.Den Lauch putzen und ohne das Grün in feine Ringe schneiden. Mit in die Pfanne geben und kurz mitdünsten.

4.Jetzt Tomatenmark, Creme fine und Creme fraiche unterrühren und das Ganze mit Pfeffer und Salz gut abschmecken.

5.Die Masse in den Kürbis füllen, dabei immer wieder etwas Käse dazwischenstreuen, Deckel aufsetzen und bei gleicher Temperatur wie vorher ca. 25 min fertiggaren.

6.Als Beilage passt Reis, wir hatten es aber "pur" und es hat enorm gesättigt!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „gefüllter Hokkaido“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„gefüllter Hokkaido“