Dessert: Winter-Weihnacht-Traum

sieht aus wie Tiramisu, ist aber ohne Ei und ohne Mascarpone

von lunapiena
Dessert: Winter-Weihnacht-Traum - Rezept
   FÜR 6 PERSONEN
0,5 Stück
Grundrezept Lebkuchen von heiropi*
allerdings ohne Pottasche, denn ich wollte dünne Platten
400 Gramm
Frischkäse Doppelrahmstufe
200 ml
Sahne 30% Fett
1 Teelöffel
Lebkuchengewürz*
0,5 Teelöffel
Zimtpulver
0,5 Teelöffel
Ingwerpulver
4 Esslöffel
Zucker
50 ml
Ahornsirup
50 Gramm
Mandeln gehackt
20 Gramm
Butter
2 Esslöffel
Zucker
1
Lebkuchenteig wie im Rezept http://www.kochbar.de/rezept/451073/LEBKUCHENTEIG-Grundrezept.html angegeben herstellen. Auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen, auf ein mit Backpapier oder Folie ausgelegtes Blech geben und ca. 8 - 10 Minuten bei 160 Grad Umluft backen.
2
Sofort nach dem Herausnehmen zwei Platten auf die Größe einer Auflaufform schneiden. Lässt man nämlich den Teig auskühlen, wird er fest und knusprig und lässt sich nur noch brechen.
3
Die Sahne schlagen und mit Frischkäse, Zucker und den Gewürzen verrühren.
4
Eine Lebkuchenplatte in eine Auflaufform legen, mit Ahornsirup bestreichen und die Hälfte der Creme darauf verteilen. Nun die zweite Platte drauf, wieder Ahornsirup und dann den Rest der Creme darüber.
5
Nun für mindestens sechs Stunden kühlen aber am besten über Nacht.
6
Für die Fertigstellung Butter, Zucker und Mandeln in einer Pfanne erhitzen und unter ständigem Rühren Krokant herstellen. Vorsicht, das Zeug verbrennt leicht. Nach dem Abkühlen den Krokant zerbröckeln und die Schichtspeise damit bestreuen.
7
Die angegebene Zeit is OHNE das Backen der Lebkuchenplatten.
8
*Links zu https://www.kochbar.de/rezept/451073/Weihnachtsplaetzchen-LEBKUCHENTEIG-Grundrezept.html und https://www.kochbar.de/rezept/451873/Gewuerzmischungen-Mein-Lebkuchengewuerz.html