Kürbissuppe mit Äpfeln und Birnen

leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hokkaido-Kürbis 1 kg
Butterschmalz 1 EL
Räucherspeck durchwachsen 100 gr
Zwiebel frisch 1 mittelgrosse
Lauch/Porree 1 Stange
Karotten 2 Stück
säuerliche Äpfel 2 Stück
reife Birnen 2 Stück
Salz und Pfeffer etwas
Gemüse- oder Hühnerbrühe 2 Liter
Schmand 250 gr
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
192 (46)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
4,5 g
Fett
2,6 g

Zubereitung

1.Den Kürbis halbieren, Kerne entfernen und mit Schale in Würfel schneiden. Ebenso den Speck.

2.Gemüse, Zwiebeln und Obst säubern, entkernen und auch in Würfel schneiden.

3.Butter in einem großen Topf erhitzen und den klein gewürfelten Speck und die Zwiebeln andünsten. Kürbis, Obst und Gemüsewürfel dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Brühe aufgießen und ca. 20 Min. alles weich kochen lassen.

4.Mit einem Mixstab fein pürieren und den Schmand unterrühren.

5.Wer möchte kann geräucherten Lachs in feine Streifen schneiden und mit in den Suppenteller geben, einen Schuß Sahne dazu und einen TL frische Petersilie als Deko.

6.Auf dem Foto habe ich den Lachs weggelassen, aber dafür einen feinen Schuß Kürbiskernöl verwendet. Wer soviel Lauch nicht so gut verträgt - denn eigentlich wären es zwei Stangen - reduziert ihn einfach. Anstatt Porree habe ich z.B Lauchzwiebeln verwendet.

7.Mit der Flüssigkeitszugabe, habe ich erst einmal mit 1,5 Litern begonnen um zu sehen, welche Konsistenz die Suppe nach dem Pürieren hat. Ist sie zu dick geworden, dann kann man den Rest der Brühe, nach Bedarf dazugeben. Aber eine cremige Suppe sollte es dennoch sein.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbissuppe mit Äpfeln und Birnen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbissuppe mit Äpfeln und Birnen“