Gemüsesülzchen>>

5 Std 30 Min leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Gelantine-fix für 350 - 500 ml Flüssigkeit, alternativ etwas
Gelantine 10 Blatt
Putenschinken gekocht ca. 0,5 cm dick 4 Scheiben
Möhren gedünstet 1
Maiskörner aus der Dose 300 g
Erbsen grün tiefgefroren 300 g
Weißwein trocken 300 ml
Wasser 150 ml
Zitronensaft 1 EL
Gemüsebrühe-Pulver oder Fond-Konzentrat 1 EL
Zucker 0,5 TL
Salz 1 TL
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Worcestersoße 4 Tropfen
Tabasco 3 Tropfen
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
259 (62)
Eiweiß
2,6 g
Kohlenhydrate
6,8 g
Fett
0,4 g

Zubereitung

1.Muffin-Form mit Wasser ausspühlen. Aus dem Putenschinken mit einem entsprechend großen Glas 12 Kreise ausstechen, die auf den Boden der Förmchen passen. Nun aus den Kreisen mit einem Rundausstecher in der Mitte ein Loch stechen. Möhren in Scheiben schneiden, die genauso dick sind wie der Schinken. Idealerweise ist das Loch so groß, wie die Möhre rund (klinkt das kompliziert).

2.Möhrenscheiben in das Loch geben. Darauf Maiskörner und darüber die Erbsen. Wenn sie noch gefroren sind, wird die Sülze schneller kalt.

3.Verwendet man Blattgelantine muss diese vorher zum Quellen eingeweicht werden. Dann aus dem Wein, Wasser, Brühe und Gewürzen einen Fond bereiten und die Gelantine darin auflösen. Ich hatte mich für Instant-Gelantine entschieden. Die wird ins Flüssigkeitsgemisch eingerührt, bis sie sich aufgelöst hat. Eventuell ist es sinnvoll das Ganze etwas zzu erwärmen, dann wird die rührende Tätigkeit kürzer.

4.Nun die Flüssigkeit über das Gemüse schütten und ab damit in den Kühlschrank. Nach dem Erkalten stürzen, eventuell die Förmchen vorher kurz in heißes Wasser halten. Mit Petersilie oder nach Wunsch garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gemüsesülzchen>>“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gemüsesülzchen>>“