Krabbencocktail klassisch mit oder ohne Avocado

20 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Shrimps 3 Dosen
hart gekochte Eier 3
Salatcreme etwas
Ketchup etwas
Zitonensaft etwas
Weinbrand etwas
Pfeffer und Salz etwas
Avocados wer mag 2

Zubereitung

1.Die Krabben aus der Dose befreien und in einem Sieb etwas abspülen.

2.Jeweils eine gute Portion Salatmayo und Ketchup (erstmal 50/50, dann je nach Geschmack abschmecken) in eine Schüssel geben. Etwas Milch zugeben, damit es etwas dünnflüssiger wird. Mit Pfeffer, Salz, Zitronensaft und Weinbrand abschmecken. Besser von allem erstmal sparsamer zugeben und dann je nach Geschmack nachwürzen.

3.Die Krabben zugeben. Die Eier in den Eierschneider befördern und in kleine Würfel verwandeln ( einmal längs und einmal quer in den Schneider ;-) ) und in die Schüssel geben. Fertig!!!

4.In einer Schale auf Salatblättern anrichten. Dazu schmeckt Toast oder Baguette.

5.Für alle, die Avocado mögen: Die Avocado halbieren und den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch herausholen und in kleine Stücke zerteilen. Das Fruchtfleisch dem fertigen Krabbencocktail zugeben und zum Servieren in die Avocadohälften füllen. und nun ..... Guten Appetit :0)

6.Die Avocado Stückchen ebenfalls dem Shrimpcocktail zugeben und das ganze in den Avocadohälften anrichten. Guten Appetit :o)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Krabbencocktail klassisch mit oder ohne Avocado“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Krabbencocktail klassisch mit oder ohne Avocado“