Krustenbraten - Schweinebauch mager ohne Knochen aber mit Schwarte

Rezept: Krustenbraten  -  Schweinebauch mager ohne Knochen aber mit Schwarte
mit Sauerkraut und Knödel
7
mit Sauerkraut und Knödel
10
4988
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Schweinebauch
2
Zwiebeln
300 g
Gemüseerzeugnisse Röstgemüse
2 EL
Tomatenmark dreifach konzentriert
1 EL
Staubzucker
0,125 Liter
Rotwein trocken
250 ml
Brühe
Salz und Pfeffer
1
Lorbeerblätter
Kümmel
2
Knoblauchzehen
1
Chilischote rot
2 EL
Honig
1 EL
Senf
50 ml
Brühe
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.11.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1256 (300)
Eiweiß
9,3 g
Kohlenhydrate
7,1 g
Fett
25,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Krustenbraten - Schweinebauch mager ohne Knochen aber mit Schwarte

Hackklöße mit Austernpilz Currysauce
Filetgulasch mit Pflaumen in Sherrysoße

ZUBEREITUNG
Krustenbraten - Schweinebauch mager ohne Knochen aber mit Schwarte

Ofen auf 160° vorheizen
1
- den bauch abwaschen und mit küchenrolle trocken tupfen - rundum würzen mit salz u.pfeffer - heiße brühe ( ich hab immer welche eingefrore)mit chili,knoblauch und den lorbeer in eine form - geben und den bauch mit der schwarte nach unten darauf legen - im ofen ca.1 std.garen
inzwischen
2
- das röstgemüse in einen topf mit dem tomatenmark und den in streifen geschnittenen zwiebeln - - anrösten mit staubzucker bestäuben und karamelisieren - - mit rotwein ablöschen - mehrmals wiederholen - dann mit der brühe auffüllen - - das fleisch aus dem ofen holen und auf ein fleischbrett legen
Ofen jetzt auf 180° hochschalten
3
- dem schweinebauch die schwarte diagonal einschneiden - das gemüse in dem bräter verteilen und den bauch jetzt mit der schwarte nach oben darauf - legen - mit einem lack aus senf, honig ,etwas brühe und kümmel aus der mühle bepinseln - - diesen vorgang mehrmals wiederholen - weitere 30 min .backen - die schwarte sollte schön kross sein
4
- die form aus dem ofen nehmen und das fleisch wieder auf das brett legen - das fleisch in scheiben schneiden - das gemüse durch ein sieb schütten und etwas ausdrücken und eine soße aus dem fond ziehen - wir essen den krustenbraten zu sauerkraut und semmelknödel

KOMMENTARE
Krustenbraten - Schweinebauch mager ohne Knochen aber mit Schwarte

Benutzerbild von GINA-ANNA
   GINA-ANNA
So macht man Männer glücklich. LG Gina
Benutzerbild von Forelle1962
   Forelle1962
WOW sieht das lecker aus ;-))) Grüß´li
Benutzerbild von Trapper1000
   Trapper1000
Ich liebe dieses Gericht. Ganz, ganz klasse! Ich verwende gern die etwas fettigeren Stücke vom Schwein- die sind eben einfach köstlich um diese Jahreszeit. Fantastisch dein Rezept- lecker!
Benutzerbild von Hasi0104
   Hasi0104
sieht saulecker aus 5 °°°°° LG diana
Benutzerbild von andreasxyz
   andreasxyz
Wieder toll gezaubert. Gruß Andreas

Um das Rezept "Krustenbraten - Schweinebauch mager ohne Knochen aber mit Schwarte" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung