"Boeuf Salat" aus Rumänien

24 Min leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Das Gemüse und das Fleisch aus dem http://www.kochbar.de/rezept/450141/Enikoes-Rinderbouillon-1-Rezept.html etwas
Erbsen blanchiert 200 gr.
Gewürzgurken 200 gr.
Senf 1 EL
Eigelb 3 Stk.
Öl 200 ml
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Kräuter nach Belieben etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
4 Min
Gesamtzeit:
24 Min

1.Das gekochte Rindfleisch, das gekochte Gemüse: die Karotten, Sellerie, Kohlrabi klein schneiden. Die Erbsen blanchieren, dazugeben. Die Gewürzgurken ebenso kleine Würfel schneiden, dem Salat beifügen.

2.Nun aus den Eigelben, aus einem Teelöffel Senf und Öl eine Mayonnaise bereiten. Einen Eßlöffel, wenn man mag, für Deko wegnehmen.

3.Den Rest von Senf und die Mayonnaise zum Salat geben.

4.Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen, Kräuter hinzufügen und kräftig durchrühren.

5.Es ist empfehlenswert über Nacht im Kühlschrank zu lassen, dann zieht der Salat so richtig durch. Es ist so lecker, ihr müsst es probieren!

6.PS: Wer auf Kalorien achtet, muss nicht mit Mayonnaise überziehen! Ich habe euch nur zeigen wollen, wie das in Rumänien tatsächlich serviert wird.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"Boeuf Salat" aus Rumänien“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Boeuf Salat" aus Rumänien“