Weihnachtsplätzchen: Eierlikör-Spritzgebäck

1 Std leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
weiche Butter 150 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Puderzucker 100 g
Ei 1 Stk.
Mehl 200 g
Eierlikör 4 EL
zum Verzieren evtl. Haselnusskrokant oder gehackte Pistazien etwas

Zubereitung

1.Butter, Vanillinzucker, 50 g Puderzucker cremig rühren, dann das Ei unterrühren. Mehl auf niedriger Stufe ebenfalls unterrühren und je nach Konsistenz des Teiges 1 - 2 EL Eierlikör dazugeben. Der Teig sollte eher zäh und fest sein. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche jeweils ca. 10 Kringel spritzen (ca. 5 - 6 cm Durchmesser).

2.Die Kringel dann ca. 30 Minuten kalt stellen. Dann im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (oder Umluft 175 Grad) ca. 8 - 10 Minuten backen. Plätzchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

3.Für den Guss 50 g Puderzucker in eine Schüssel sieben und mit dem restlichen Eierlikör glatt verrühren. Die Kringel damit bestreichen und nach Belieben mit Haselnusskrokant oder gehackten Pistazien bestreuen. Dann etwa 30 Minuten trocknen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachtsplätzchen: Eierlikör-Spritzgebäck“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachtsplätzchen: Eierlikör-Spritzgebäck“