Apfel-Möhren-Kuchen

leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Walnuss frisch 1 Handvoll
Zucker 100 g
Möhren gewürfelt 250 g
Apfel gerieben 200 g
Mandeln gemahlen 100 g
Mehl 150 g
Paniermehl 150 g
Backpulver 2,5 TL
Salz 1 Pr
Zimt 0,5 TL
Orangen Aroma 0,5 Fläschen
Eier 3
Zucker 150 g
Sonnenblumenöl 150 ml
Glasur: etwas
Puderzucker 100 g
Honig 2 EL
Milch 1,5 EL

Zubereitung

1.1) Ofen auf 180 vorheizen. Sprigform mit Backpapier auslegen und den Rand fetten, mit Mehl bestäuben.

2.2) In einer beschichteten Pfanne 100g Zucker langsam schmelzen lassen. Sobald der Zucker geschmolzen (Karamell) ist die Walnüsse unterrühre. Die Nüsse auf ein Backpapier geben, abkühlen lassen und haken.

3.3) Möhren, Apfel, Mandeln mit den Walnüssen mischen und beiseite stellen.

4.4) In einer zweiten Schüssel Mehl, Paniermehl, Backpulver, Salz und Zimt mischen. Beiseite stellen.

5.5) Eier mit dem Zcker schaumig schlagen. Langsam das Öl und das Orangen Aroma unterrühren. Nun die Mehlmischung unterrühren. Die Möhrenmischung untermischen (zähflüssig!)

6.6) Teig in die Form füllen und 45min backen (Stäbchentest). Auf einem Rost erkalten lassen.

7.7) Für die Glasur alle Zutaten mischen und über dem Kuchen verteilen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Möhren-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Möhren-Kuchen“