Frankfurter Kranz

1 Std mittel-schwer
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für den Bisquitt etwas
Eier 6 Stk.
Weizen Stärke 90 gr.
Weizenmehl 90 gr.
Backpulver 0,5 TL
Vanilleschote 0,5
Für die Vanillecreme etwas
Eigelb 2 Stk.
Zucker 2 EL
Vanillezucker 2 EL
Weizen Stärke 2 EL
Vanilleschoten 2 Stk.
Milch 350 ml
Für die Buttercreme und Füllung etwas
Butter 500 gr.
Zitronenaroma etwas
Für die fertigstellung: etwas
geröstete Mandelplättchen oder Nusskrokant 200 gr.
Kandierte Kirschen 8 Stk.
Sauerkirschmarmelade, ein großes Glas etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1800 (430)
Eiweiß
2,1 g
Kohlenhydrate
25,9 g
Fett
35,7 g

Zubereitung

1.Erstens der Bisquitt: Kranzform gut ausbuttern und bemehlen. Backofen auf 200°C vorheizen. Die Mandelplättchen goldbraun unter mehrmaligen rühren rösten.

2.Weizen Stärke und Weizenmehl mit dem Backpulver sieben.

3.Eier, Zucker und Vanilleschote schaumig rühren. Anschließend die gesiebte Weizen Stärke mit dem Weizenmehl und Backpulver vorsichtig unterziehen.

4.Die Bisquittmasse in die Kranzform einfüllen und in den vorgeheizten Backofen ca. 45 Min. backen.

5.Nach dem backen den Bisquittkranz aus der Form stürzen und auskühlen lassen.

6.Zwischenzeitlich wird die Vanillecreme gekocht. Vanilleschoten auskratzen und sämtliche Zutaten mit der Schotenhülle in einem Topf geben und unter ständigem rühren so lange erhitzen, bis die Creme anfängt zu kochen.

7.Die Creme sofort von der Herdplatte nehmen, Vanilleschoten heraus nehmen und durch ein Sieb passieren. Jetzt mit einer Küchenfolie die Creme direkt abdecken, so dass sich keine Haut bilden kann und auch auskülen lassen.

8.Am nächsten Tag, wenn alle Zutaten von samt Butter, die gleiche Zimmertemperatur haben, die Butter jetzt schaumig rühren und Zitronenaroma zugeben.

9.Ist die Butter schaumig genug, jetzt nach und nach die Vanillecreme mit einem Schaber langsam zugeben, so dass die Buttercreme schön homogen und glatt ist.

10.Die Sauerkirschmarmelade gut glatt rühren und in einen Spritzbeutel füllen.

11.Jetzt den Bisquittkranz vorsichtig mit einem Sägemesser, zwei mal komplett durchschneiden.

12.Die Buttercreme in einen Spritzbeutel füllen und auf die erste Lage 3 Kränze spritzen.

13.Dazwischen die Sauerkirschmarmelade spritzen, so dass jetzt die ganze Fläche bedeckt ist.

14.Den zweiten Deckel auf legen und so verfahren, wie vorher. Jetzt den letzten Deckel auflegen

15.Jetzt den letzten Deckel auflegen und den gesammten Kranz mit der Buttercreme komplett einstreichen und mit den geröstete Mandelplättchen bestreuen. Alternativ kann man auch Nusskrokant zum Bestreuen verwenden.

16.Zum Schluß den Kranz in 16 Stücke einteilen und mit einem Spritzbeutelmit Sternthülle 16 Rosetten darauf spritzen.

17.Zur Verzierung werden die 8 kandierten Kirschen halbiert und auf die Rosetten trapiert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frankfurter Kranz“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frankfurter Kranz“