Apfelkuchen mit Streusel

1 Std 5 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Eier Freiland 2 große
Sanella 100 Gramm
Zucker 120 Gramm
Mehl 300 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Vanille Aroma 1 Röhrchen
Backpulver 0,5 Päckchen
Zucker 100 Gramm
Butter 100 Gramm
Mehl 150 Gramm
Puderzucker etwas
Zimt etwas
Äpfel Boskop 6 große

Zubereitung

Teig: Die Eier mit dem Mixer, schaumig schlagen, Zucker und Vanillezucker dazugeben und weitermixen. Langsam Tröpchenweise das Röhrchen Vanillearoma hinzugeben. Wenn eine glatte cremige Masse entstanden ist, das Mehl und Backpulver unterrühren. Runde Springform einfetten oder mit Backpapier auslegen. Teigmasse darauf verteilen und kurz stehen lassen, in der zwischenzeit die Äpfel waschen, schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. In eine Schüßel etwas Zuckeer und Zimt geben und die Apfelstücke kurz drin welzen, danach auf dem Teig gleichmäßig verteilen. Aus den 150gr. Mehl, 100gr. Butter und den 100gr. Zucker mit dem Mixer in einer Schüßel Streusel herstellen und diese über die Apfelstücke streuen. Ich bestreue anschließend eine Hälfte des Kuchens nochmal mit Zimt (da einige mehr Zimt mögen als die anderen :O) Nun bei 180Grad, ca. 25-30min backen lassen !!! Nach dem auskühlen, mit Puderzucker besteuben und Fertig !!! (Wer Mag kann auch Rosinen zu den Apfelstücken geben)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen mit Streusel“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen mit Streusel“